Stadtrundfahrten mit Nostalgietour
Stadtrundfahrten mit Nostalgietour
+++Neue Tour Route - Kreuzberg/Curry 36 ab Herbst+++freie Termine bitte Anfragen+++
+++Neue Tour Route - Kreuzberg/Curry 36 ab Herbst+++freie Termine bitte Anfragen+++

§ 1. Allgemeines

§ 1.1. Diese AGB gelten für Leistungen, die durch Nostalgietour an alle Partner oder Kunden von Nostalgietour erbracht werden.

§ 1.2. Die AGB gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden werden nur anerkannt, wenn der Geltung durch Nostalgietour ausdrücklich und schriftlich zugestimmt worden ist. Die AGB gelten auch dann, wenn durch Nostalgietour in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung oder Erfüllung der Dienstleistung an den Kunden vorbehaltlos ausgeführt wird.

§ 2. Abschluss eines Vertrages

§ 2.1. Die auf meiner Internetseite und Flyern aufgeführten Produkte und Leistungen stellen kein für mich bindendes Angebot dar, sie stellen eine Aufforderung an den Kunden dar, mir ein verbindliches Angebot zu unterbreiten.

§ 2.2. Mit der Anmeldung bieten Sie Nostalgietour den Abschluss eines Vertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich vorgenommen werden. Sie erfolgt durch den Anmelder auch für alle in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtung der Anmelder wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht, sofern er eine entsprechende gesonderte Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat. Der Vertrag kommt mit der Annahme durch Nostalgietour zustande. Die Annahme bedarf keiner bestimmten Form. Bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss wird Ihnen eine Bestätigung, aus der sich insbesondere der Leistungsumfang, der Preis usw. ergeben per E-mail oder sms übersandt. Weicht der Inhalt der Bestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot von Nostalgietour vor, an das er für die Dauer von 7 Werktagen gebunden ist.

§ 3. Leistungsumfang

§ 3.1. Der durch Nostalgietour geschuldete Leistungsumfang ist auf der Internetseite www.nostalgietour.de beschrieben, soweit keine gesonderten Vereinbarungen getroffen wurden.

§ 3.2. Die vorstehenden benannten Leistungsbeschreibungen legen die Beschaffenheit, Eigenschaften des Leistungsgegenstandes umfassend und abschließend fest.

§ 3.3. Flyer, die nicht von Nostalgietour herausgegeben werden, sind für Nostalgietour unverbindlich.

§ 3.4. Leistungen, welche durch Gutscheine Nostalgietour vertrieben werden, sind nur nach vorheriger Anmeldung und freibleibend, dass heißt bei freien Kapazitäten durch Nostalgietour am gewünschten Termin, einlösbar.

§ 3.5. Nostalgietour behält sich ausdrücklich vor, vor Vertragsschluss Änderungen in Flyern oder auf der Internetseite www.Nostalgietour.de zu erklären.

§ 4. Änderungen im Leistungsumfang und Preis

§ 4.1. Änderungen oder Abweichungen einzelner Leistungen von dem vereinbarten Inhalt des Vertrages , die nach Vertragschluss notwendig werden und die von Nostalgietour nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Leistung nicht beeinträchtigen.

§ 4.2. Nostalgietour verpflichtet sich, den Kunden über erhebliche Leistungsänderungen oder –abweichungen unverzüglich zu informieren. Gegebenenfalls wird er dem Kunden eine kostenlose Umbuchung oder einen kostenlosen Rücktritt anbieten. Im Falle einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Leistung ist der Kunde berechtigt, ohne Gebühren vom Vertrag zurückzutreten. Der Kunde hat diese Rechte unverzüglich nach der Mitteilung der Änderung auszuüben.

§ 4.3. Sollten sich preisliche Änderungen in Pauschalen ergeben, von denen Nostalgietour bei Angebotsannahme keine Kenntnis hatte, so hat Nostalgietour seine Kunden unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage vor Inanspruchnahme der Leistung zu informieren. Preiserhöhungen nach diesem Zeitraum sind nicht zulässig.

§ 5. Stornierung

§ 5.1. Kunden sind berechtigt von der Inanspruchnahme von Leistungen den Vertrag zu stornieren. Diese Erklärung ist schriftlich per Post oder E-mail abzugeben. Maßgeblich ist der Zugang der Erklärung bei Nostalgietour.

§ 5.2. Storniert der Kunde den Vertrag, so kann Nostalgietour Ersatz für das Freihalten des Termins, in dem Nostalgietour keine anderen Termine angenommen hat und für seine Aufwendungen zur Bearbeitung verlangen. Nostalgietour kann seinen Ersatzanspruch unter Berücksichtigung der nachstehenden Gliederung nach der Nähe des Zeitpunktes der Stornierung zum vertraglich vereinbarten Leistungsbeginn in einem prozentualen Verhältnis zum Preis der Leistung geltend machen.

  • bis 30 Tage vor Leistungserbringung kostenfrei!
  • vom 29.-22. Tag vor Leistungserbringung 25%
  • vom 21.-11. Tag vor Leistungserbringung 50%
  • ab dem 10. Tag vor Leistungserbringung 80%
  • nicht Erscheinen am Tag der Leistungserbringung 100 %

§ 6. Leistungsverhinderung durch höhere Gewalt

Ist die Nichtdurchführbarkeit einer Leistung auf höhere Gewalt, z.B. Der Oldtimer ist aufgrund einer plötzlichen und unerwarteten Reparatur nicht einsatzfähig, Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, oder auf ähnliche Ereignisse, z.B. Streik oder Aussperrung, oder auf Rohstoffmangel (Treibstoffe) oder nicht vermeidbare Betriebs- oder Transportstörungen, z.B. Stromausfall, beeinträchtigende Witterungseinflüsse oder behördliche Untersagungen, die nicht von Nostalgietour zu vertreten sind,  zurückzuführen, so kann die Leistungserbringung abgesagt bzw. verlegt werden. Der Kunde wird hierüber umgehend informiert, bereits gezahlte Gebühren werden im Falle der Absage unverzüglich erstattet.

§ 7. Bezahlung

§ 7.1. Die Vergütung ist nach Zugang der Buchungsbestätigung und einer Rechnung durch Nostalgietour innerhalb von 10 Tagen ohne Abzug zur Zahlung fällig. Der Kunde wird über diese Zahlungsmodalität vorab gesondert informiert.

§ 7.2. Im Regelfall erfolgt die Zahlungen des Teilnehmers vor Ort in bar oder gesondert durch Überweisung.

§ 7.3. Der Kunde kommt ohne Mahnung, spätestens 30 Tage nach Fälligkeit und Zugang der Rechnung oder einer gleichwertigen Aufstellung in Verzug. Kommt der Kunde mit der Zahlung der Vergütung in Verzug, so ist Nostalgietour berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz (§ 247 BGB) p.a. zu fordern. 

§ 7.4. Kosten, die durch Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Deckung oder aufgrund vom Kunden falsch übermittelter Daten entstehen, werden dem Besteller berechnet.

§ 7.5. Der Preis des jeweiligen Gutscheines ist nach Vertragsschluss vom Kunden an Nostalgietour zu zahlen. Nach Eingang der Zahlung sendet Nostalgietour den Gutschein unverzüglich zu.

§ 8.  Anmeldung und Ausschluss von Ansprüchen / Verjährung

§ 8.1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

§ 8.2. Nostalgietour haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit. Nostalgietour oder ein Vertreter oder Erfüllungsgehilfe von Nostalgietour, haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen. 

§ 8.3. Die Haftung für Schäden durch den Vertragsgegenstand an Rechtsgütern des Kunden, z.B. Schäden an anderen Sachen, ist jedoch ganz ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit, der Freiheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz gehaftet wird.

§ 8.4. Der Kunde hat seinen Schadensersatzanspruch schriftlich an Nostalgietour zu richten und ist zu dem in der Beweis/Nachweispflicht.

§ 9. Schlussbestimmungen

§ 9.1. Für Verträge mit Nostalgietour und deren Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort ist Berlin.

§ 9.2. Sollten einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam oder nicht durch­führbar sein oder werden, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll eine angemessene Regelung gelten, die, soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt haben oder nach dem Sinn und Zweck gewollt hätten, sofern sie bei Abschluss den Punkt bedacht hätten. Gleiches gilt im Falle einer Lücke.

 

 



Datenschutzerklärung nachfolgend genannt "DSGVO"

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.


Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:
I. Informationen über uns als Verantwortliche
II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung


I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

 

Nostalgietour

Andreas Nickel
Humboldtstraße 13
15366 Neuenhagen

Telefon: +49 (0)177 333 717
E-Mail: info@nostalgietour.de
Datenschutzbeauftragte/r beim Anbieter ist:

Andreas Nickel - Inhaber


II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht
• auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
• auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
• auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
• auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
• auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Serverdaten
Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.
Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen.
Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.
Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Cookies
a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies
Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet.
Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internetauftritts in unterschiedlichen Sprachen oder das Angebot einer Warenkorbfunktion ermöglicht.
Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden.
Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.

b) Drittanbieter-Cookies
Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten, verwendet.
Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

c) Beseitigungsmöglichkeit
Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.
Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind.

Vertragsabwicklung
Die von Ihnen zur Inanspruchnahme unseres Waren- und/oder Dienstleistungsangebots übermittelten Daten werden von uns zum Zwecke der Vertragsabwicklung verarbeitet und sind insoweit erforderlich. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung Ihrer Daten nicht möglich.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Wir löschen die Daten mit vollständiger Vertragsabwicklung, müssen dabei aber die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen beachten. Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an das mit der Warenlieferung beauftragte Transportunternehmen oder an den Finanzdienstleister weiter, soweit die Weitergabe zur Warenauslieferung oder zu Bezahlzwecken erforderlich ist.
Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

 

 

Stand dieser Datenschutzerklärung

23.05.2018

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Andreas Nickel - Nostalgietour